Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Was der Laser eben nicht kann …

: Boschert


Stanzmaschinen mit den wahlweisen Technologie-Kombinationen Stanzen/Umformen oder Stanzen/Umformen/Plasmaschneiden sind mehr als nur eine Alternative zu Laseranlagen.

Boschert_Umformen4.jpg
Stanzmaschine der Baureihe COMBICUT mit der Technologie-Kombination Stanzen, Formen/Umformen und Signieren im Stanzkopf und dem Zusatzkopf zum Plasma-Schneiden.

Stanzmaschine der Baureihe COMBICUT mit der Technologie-Kombination Stanzen,...

Autor: Edgar Grundler, Freier Fachredakteur

Der Laser ist in der flexiblen Blechteile-Fertigung als universelles Schneid- und Schweißwerkzeug nicht mehr wegzudenken. Soweit ist das ja durchaus richtig, jedoch verlangt der anhaltende Trend zur Komplettbearbeitung von anspruchsvollen Blechteilen oftmals mehr als nur universelles Schneiden und Schweißen von Blechen unterschiedlicher Materialien und Dicken. Und außerdem darf man in Zeiten der Bemühungen um mehr Energie- und Ressourceneffizienz schon einmal kritisch hinterfragen, ob man für Einzelteile oder Klein- und Mittelserienteile, die auch noch Umform-Operationen aufweisen, wirklich zwei Maschinen aufbieten muss – z. B. eine Laseranlage und eine Presse zum Umformen – oder ob das nicht auch einfacher und damit deutlich wirtschaftlicher geht? Schließlich greift nicht zuletzt auch bei den Laser-Freaks eine gewisse Unsicherheit um sich, welcher Laser denn künftig der richtige ist – der CO²-Laser, der Festkörper-Laser oder der Faser-Laser?

Solche Fragen machen Praktiker neugierig und bringen den Spezialisten für Blechbearbeitungsmaschinen Boschert zum Nachdenken, ob sich nicht mit relativ einfachen Mitteln eine anwendergerechte und bezahl- sowie technisch auch in Zukunft leicht beherrschbare Alternative zustande bringen lässt. Das Ergebnis lautet „Boschert-Technologie-Kombination“.

BTK = Boschert-Technologie-Kombination

Im Klartext heißt dies, dass
Boschert_Umformen1.jpg
Blechteil mit Form-/Umform-Operationen, das auf einer Boschert-Stanzmaschine mit BTK = Boschert Technologie Kombination komplett gefertigt wurde.

Blechteil mit Form-/Umform-Operationen, das auf einer Boschert-Stanzmaschine...

in einer Maschine nicht nur verschiedene Technologie-Module zum Stanzen, Umformen und Plasmaschneiden kombiniert werden können, sondern dass auch schon allein im Stanzmodul beispielsweise Stanzwerkzeuge gegen Umformwerkzeuge ausgetauscht werden können, womit dann die Komplettbearbeitung von Blechteilen inkl. Senkungen, Kerbungen, Sicken, Falzen oder auch Lüftungsschlitzen in einem Prozessablauf machbar ist.

Wer nun behauptet, dass dies ja auch mit Stanz-/Laserkombinationen möglich ist, hat zwar grundsätzlich recht, muss dafür aber etwa das Doppelte an Investment in die Hand nehmen. Folgerichtig lauten die „echten“ Alternativen Boschert-Stanzmaschinen mit besagter Technologie-Kombination, wobei sich die Möglichkeit der kombinierten Stanz-/ Umform-Ausrüstung wie ein „Roter Faden“ durch alle Stanzmaschinen-Baureihen von Boschert zieht.

Maschinentypen im Detail

Die Stanzmaschinen-Baureihe Ecco Line ist zum Stanzen und Formen/Umformen ausgelegt, wobei hier die Umformwerkzeuge manuell einzuwechseln sind, was aber in der Praxis keine zehn Sekunden dauert. Außerdem gibt es für die Ecco Line noch die Option „Profilbearbeitung“ und damit erweitert sich die Anwendungs- und Nutzungs-Flexibilität nochmals. Die Baureihe Compact ist zum Stanzen, Nibbeln, Formen/Umformen, Markieren und Gewinde schneiden konzipiert, wobei hier die Umformwerkzeuge je nach Ausrüstung manuell oder mit dem Werkzeugwechselsystem Rotation Index (auf Basis des Boschert-Werkzeugsystems Revotool) auch automatisch zum Einsatz gebracht werden.

Die Stanzmaschinenreihe
Boschert_Umformen3.jpg
Rollsickenwerkzeug-Wechselsatz zur Herstellung von Sicken.

Rollsickenwerkzeug-Wechselsatz zur Herstellung von Sicken.

TWIN/TRI ist ausgerüstet mit zwei (TWIN) oder drei (TRI) unabhängig voneinander arbeitenden und mit gleichen oder verschiedenen Werkzeugen auszurüstenden Stanzköpfen, um parallel oder aufeinander folgend Stanz-, Nibbel-, Form-/Umform-, Markier- und Gewindeschneid-Arbeiten durchführen zu können. Die Umformwerkzeuge lassen sich hier in beide oder in alle drei Stanzköpfe manuell einwechseln. Das geht aber auch, sofern einer, zwei oder drei Stanzköpfe mit dem Werkzeugwechselsystem Rotation Index ausgestattet sind, automatisch vonstatten.

Die Baureihe MULTIPUNCH ist mit Achtfach-Werkzeugwechsler sowie Rotation Index und Boschert Revotool ausgestattet, so dass bis zu 64 verschiedene Werkzeuge (Trumpf Standard Werkzeuge bis Größe 2) inkl. Form-/Umformwerkzeugen, entsprechend dem Arbeitsprogramm, zum Einsatz gebracht werden können. Die Stanzmaschine COMBICUT gilt als Kombimaschine zum Stanzen, Formen/Umformen, Signieren sowie Plasmaschneiden, um an Blechen verschiedener Qualitäten und Dicken Konturschnitte im Genauigkeitsbereich von +/- 0,2 mm vornehmen zu können.

Bis zur Komplettbearbeitung von Blechteilen

Mit den Boschert-Basis-Technologien lassen sich je nach Maschinen-Ausführungen durch Stanzen und Nibbeln sowie Plasmaschneiden einfache bis sehr komplexe Innen- und Außenkonturen herstellen. Mit BTK wie Markieren, Signieren, Gewinde schneiden, Profilbearbeitung (nur Baureihe Ecco Line) und schließlich Formen/Umformen sind zusätzliche Anwendungsfelder bis hin zur Komplettbearbeitung von anspruchsvollen
Blechteilen abzudecken.

Einer der großen Vorteile dabei ist, dass dafür nur eine Stanz- oder eben Kombi-Maschine benötigt wird. Als weitere Vorteile nennt der Hersteller geringere Programmier- und Bedienaufwand, bessere Auslastung bei max. Nutzungs-Flexibilität, und zu guter Letzt die minimalen Betriebs- und Wartungskosten gegenüber Laseranlagen.
Stanzmaschine der Baureihe COMBICUT mit der Technologie-Kombination Stanzen, Formen/Umformen und Signieren im Stanzkopf und dem Zusatzkopf zum Plasma-Schneiden.
Blechteil mit Form-/Umform-Operationen, das auf einer Boschert-Stanzmaschine mit BTK = Boschert Technologie Kombination komplett gefertigt wurde.
Rollsickenwerkzeug-Wechselsatz zur Herstellung von Sicken.
Kiemenwerkzeug-Wechselsatz zur Herstellung von Lüftungsschlitzen.


Zum Firmenprofil >>



Special Blechexpo/Schweisstec

Messelogo_80x80.jpg Das praxisnahe Messe-Duo Blechexpo und Schweisstec findet im zweijährigen Rhythmus in der Landesmesse Stuttgart statt und befasst sich als weltweit einzige Veranstaltung mit den komplementären Technologien Blechbearbeitung und Fügetechnik. In unserem Special informieren wir Sie über die Messehighlights.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe238/15395/web/2018-08-20_16.15.24.jpgHerbstmesse der Innovationen
190 Schachermayer-Lieferanten werden auf 12.500 m2 bei der Schachermayer Herbstmesse BWF 2018 vom 10. bis 11. Oktober, in Linz, ihre neuesten Innovationen präsentieren. Dabei wird das Ausstellungsspektrum die Themenwelten Bauen, Wohnen und Fertigen umspannen. Bestens nach diesen Themen strukturiert, zeigt sich entsprechend auch das Messegelände, welches speziell für diesen Anlass in unmittelbarer Nähe der Firmenzentrale großzügig erweitert wird. Mit welchen Neuheiten die Besucher im Bereich Fertigen überrascht werden, erzählt Wolfgang Nigl, Leiter der Abteilung Metallbearbeitungsmaschinen bei Schachermayer. Das Gespräch führte Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren