Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Bandanlage im Zick-Zack-Betrieb

: ebu


Innovative Zuführtechnik ergänzt Pressen zu effizienten Komplettanlagen. ebu Zuführtechnik und Bandanlagen sind optimal auf die ebu Automaten und Pressen abgestimmt, können aber auch zur Erweiterung von Pressen anderer Fabrikate installiert werden. Auf der Blechexpo präsentiert ebu Umformtechnik eine komplette Bandanlage mit Zick-Zack-Vorschubrichtkombination, Bandeinführhilfe, Abwickelhaspel, Haspelverfahreinheit und Coilladestuhl nach dem neuesten Stand der Technik.

/xtredimg/2019/Blechtechnik/Ausgabe266/19775/web/ebuBandanlage19_DSC6674.jpg
Das Expertenteam der ebu Umformtechnik berät Interessenten auf dem Messestand über Möglichkeiten und Vorzüge der ebu Anlagen und Programmkomponenten.

Das Expertenteam der ebu Umformtechnik berät Interessenten auf dem Messestand...

Die Anlage, die an einen Hersteller von Druckluftbehältern geliefert wird, ist für eine Bandbreite von bis zu 1.300 mm, eine Dicke von bis zu 4,0 mm und einen Materialquerschnitt von bis zu 3.000 mm² ausgelegt. Ein besonderes Merkmal ist die platzsparende Aufstellung, da zum einen das Band von der Haspel über ein Umlenkaggregat zunächst nach hinten abgewickelt und dann direkt in die Richtmaschine geführt wird. Eine Schlaufengrube ist bei dieser Gestaltung nicht erforderlich. Eine weitere Platzeinsparung resultiert aus dem Zick-Zack-Verfahrweg, mit dem die Vorschubrichtkombination ebu URV 9.60 arbeitet. Das Band wird hier mit seitlichem Verschiebeweg transportiert. In diesem Modell beträgt der Verfahrweg 500 mm. Durch das Zick-Zack-Verfahren werden deutliche Materialeinsparungen erzielt, indem mehrere schmale Teile so angeordnet werden können, dass der Stanzschrott minimiert wird. Mit der in Stuttgart präsentierten Anlage werden z. B. später Ronden, die zu Druckluftbehältern geformt werden, versetzt aus dem Coil gestanzt. So werden auch die Rüstzeiten reduziert.

Zuverlässige Bandführung

Die Vorschubrichtkombination verfügt über einen Allwalzenantrieb, der über ein Präzisionsverteilergetriebe synchronisiert wird, und über mobile Bedieneinrichtungen sowie Sensoren für eine zuverlässige Bandführung. Die hochwertigen Gelenkwellen sind für die Kraftübertragung großzügig dimensioniert und alle Ein-, Auszugs- und Richtwalzen sind als Präzisionswellen ausgeführt sowie gegen Durchbiegung gesichert. Einzeln entnehmbare sowie absenkbare Richtwalzen und wälzgelagerte, leicht austauschbare Stahlrollen sorgen u. a. für eine einfache Handhabung und Wartung. Zusätzliche Ausstattung, wie motorische Blockzustellung der Richtwalzenkassetten,
Zentraleinstellung der Bandseitenführungsrollen, LED-Beleuchtung für die Richteinheit, die zusätzliche Achse für den Zick-Zack-Betrieb, Antrieb mit Servomotor, motorische Höhenverstellung mit Digitalanzeige der Einlaufhöhe und einiges mehr erhöhen den Bedienkomfort.

Bandeinführhilfe und Abwickelhaspel



Die Bandeinführhilfe ebu EFH ist hydraulisch betätigt und hat schwenk- und spreizbare Tragarme sowie eine angetriebene Abzugsrolle. Die Abwickelhaspel ebu HS 130 mit frequenzgeregeltem Hauptantrieb mit Ultraschall-Schlaufensteuerung und dem Umlenkaggregat zur Schlaufensteuerung schließt eine hydraulische Spreizung des Haspeldorns und hydraulisch betätigte Andrückarme mit einer max. Andrückkraft von 850 kg ein. Zusätzliche Aufsatzsegmente vergrößern den Spreizbereich. Weitere Bestandteile der Anlage sind eine Haspelverfahreinrichtung ebu HVE 120 und ein Coilladestuhl ebu CLS 120 mit Kippsicherung, der Coils mit einem Gewicht bis 12.000 kg und einer Breite von 1.300 mm auf einer Hubhöhe von 300 mm handeln kann. Mit dieser Zuführtechnologie bietet ebu Umformtechnik eine innovative Lösung der Bandzuführung, die vor allem für beschränkte Platzverhältnisse hervorragend geeignet ist.

Halle 8, Stand 8309

Das Expertenteam der ebu Umformtechnik berät Interessenten auf dem Messestand über Möglichkeiten und Vorzüge der ebu Anlagen und Programmkomponenten.
Modellzeichnung: Neue Bandanlage mit Zick-Zack-Verfahren.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Stanzmaschinen/-automaten, Pressen, Blechexpo/Schweisstec

Special EuroBLECH

105000.jpg Im Mittelpunkt der weltweit größten Fachmesse für diesen Industriezweig stehen wegweisende Technologien für die Zukunft der Blechbearbeitung. Gezeigt werden unter anderem hochentwickelte Fertigungsprozesse sowie intelligente Lösungen für eine energieeffiziente Produktion.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe241/17950/web/Frank_Possel-Dolken_Phoenix_Contact_klein.jpgStrategien zur digitalen Transformation
Phoenix Contact bietet mit richtungsweisender Verbindungs- und Automatisierungstechnik Lösungen für die Welt von morgen. Am hochmodernen Produktionsstandort in Blomberg in der Nähe von Bielefeld werden unter anderem I/O-Module auf Produktionsanlagen gefertigt, deren Prozesse sich nahezu beliebig an den jeweiligen Bedarf anpassen lassen. Wir sprachen mit Dr. Frank Possel-Dölken, Vice President Corporate Technology & Value Chain, über den Stand der Digitalisierung beim deutschen Marktführer. Das Gespräch führte Ing. Norbert Novotny, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren