Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Hochqualitatives Richten von Edelstahl

: Kohler


Die Kohler Maschinenbau GmbH lieferte im Juni 2018 eine Peak Performer Teilerichtmaschine nach Spenge in Nordrhein-Westfalen. Mit ihr erweitert der Edelstahl-Spezialist Modersohn Stainless Steel seinen Maschinenpark und erhöht damit seine Fertigungskapazitäten.

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16785/web/Kohler_Modersohn_2018_037_klein.jpg
Mit der Teilerichtmaschine von Kohler wird Modersohn künftig u. a. Teile für eine Wasserbehandlungsanlage aus dem Hause Xylem richten. (Bilder: Kohler) WICHTIGER HINWEIS: Bild darf aus rechtlichen Gründen nur mit genau dieser Bildunterschrift abgedruckt werden!

Mit der Teilerichtmaschine von Kohler wird Modersohn künftig u. a. Teile für...

Die Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG gilt deutschlandweit als einer der größten Hersteller und Vertreiber von Spezial- und Schwerlastbefestigungssystemen für Mauerwerks- und Betonfassaden. 1970 von Wilhelm Modersohn sen. gegründet, wird das Unternehmen heute in zweiter Generation von Wilhelm Modersohn jun. zusammen mit Jürgen Matzelle geführt. Als Pionier bei der Einführung von Edelstahl Rostfrei und von hochfesten Lean-Duplex-Stählen nimmt Modersohn heute eine herausragende Marktposition ein.

Weltweit beachtete Bauvorhaben wie die Rekonstruktion des Berliner Schlosses oder der Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche zählen zu den herausragenden Referenzprojekten von Modersohn. In Berlin beispielsweise halten aus hochwertigem Edelstahl Rostfrei gefertigte Sondertraganker von Modersohn die teilweise zentnerschweren Fassaden-Elemente aus Naturstein sicher am Bauwerk. Edelstahl Rostfrei zeichnet sich durch seine Langlebigkeit und Haltbarkeit aus sowie durch eine hohe Festigkeit. Für dessen Verarbeitung setzt Modersohn Maschinen ein, die exakt die vom Kunden geforderten Ergebnisse liefern und die von bestens ausgebildeten Fachkräften bedient werden. Um die Fertigungsprozesse weiter zu optimieren, investiert das mittlerweile über 125 Mitarbeiter starke Unternehmen derzeit in neue, effizientere und energiesparendere Maschinen und Anlagen.

Teilerichtmaschine optimiert Fertigungsprozess

Eine der wichtigsten Neuinvestitionen des Jahres 2018 ist die Teilerichtmaschine Peak Performer vom Typ 50P.1600 von Kohler. Ihre Aufgabe bei Modersohn besteht darin, einfache wie auch komplexe Teile, Zuschnitte sowie ganze Blechtafeln bis 1.600 mm Arbeitsbreite
/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16785/web/Kohler_Modersohn_2018_144.jpg
Mehr Präzision und Qualität: Teile einer Wasserbehandlungsanlage von Xylem – links ungerichtet, rechts gerichtet. WICHTIGER HINWEIS: Bild darf aus rechtlichen Gründen nur mit genau dieser Bildunterschrift abgedruckt werden!

Mehr Präzision und Qualität: Teile einer Wasserbehandlungsanlage von Xylem...

bei einer Materialstärke von 0,6 bis 16 mm, mit höchster Präzision und in unterschiedlichsten Stückzahlen zu richten und zu entspannen. Das Richtgut besteht aus einer Vielzahl von bereits bearbeiteten Blechen wie beispielsweise Lochbleche oder andere Zuschnitte der Wasserstrahlanlage oder der Laserstrahlschneidanlage.

Ebenso werden Bleche gerichtet, die im nachfolgenden Fertigungsprozess noch weiterbearbeitet werden, beispielsweise durch Kanten oder Schweißen. Das Richten reduziert dabei die Spannung im Blech auf ein Minimum – mit dem entscheidenden Vorteil, dass ein manuelles Richten im Nachgang entfällt bzw. sich die Produktivität bei gleichzeitig gestiegener Qualität verbessert. Den hohen Qualitätsansprüchen seiner Kunden kann der Edelstahlspezialist so noch besser gerecht werden, stellt der Geschäftsführer Wilhelm Modersohn jun. fest: „Mit dem Einsatz der Peak Performer Teilerichtmaschine können wir unseren Kunden Produkte mit bester Qualität liefern.“

Der Lieferung exakt nach Terminplan und der reibungslosen Inbetriebnahme des Peak Performers ging eine umfassende Beratung voraus, wobei Kohler auf die speziellen Bedürfnisse von Modersohn bei der Verarbeitung von Edelstahl einging. Außerdem stattete Wilhelm Modersohn dem Richtzentrum bei Kohler in Lahr einen Besuch ab, wo er sich bei Richtversuchen live von den Vorteilen der Maschinen überzeugte. Insgesamt fiel laut Modersohn die Entscheidung für eine Teilerichtmaschine von Kohler aufgrund der wegweisenden Technik und des passenden Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Starke Argumente

Der von Modersohn Stainless Steel bei Kohler georderte Peak Performer
/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe239/16785/web/Kohler_Modersohn_2018_078.jpg
Die komplett ausfahrbare Richtkassette macht eine unkomplizierte und schnelle Reinigung der Richtwalzen und Stützrollen möglich.

Die komplett ausfahrbare Richtkassette macht eine unkomplizierte und schnelle...

punktete neben hochpräzisen Richtergebnissen und der insgesamt einfachen Bedienbarkeit u. a. mit der von Kohler entwickelten und erweiterten elektromotorischen Reinigungs- und Schnellwechseleinrichtung für Richtwalzen und Stützrollen. Die Richtkassette lässt sich oben und unten jeweils getrennt vollständig aus der Maschine ausfahren. So kann der Maschinenbediener die Inspektion und Reinigung ganz einfach selbst durchführen – das geht schnell und ist kostensparend.

Ein wichtiger Pluspunkt der Peak Performer Teilerichtmaschine sind für Modersohn die wendbaren Richtwalzen. Sie verlängern die Standzeit der Richtwalzen beim Richten von schmalen Teilen auf Maschinen mit vergleichsweise großer Durchlaufbreite deutlich. Darüber hinaus verschiebt sich aufgrund einer speziellen Anordnung der Stützrollen die Punktlast auf die Richtwalzen nach dem Wenden. Dies verlängert die Standzeiten der Richtwalzen zusätzlich.

Die intuitive Benutzerführung beschleunigt die materialabhängige Justierung der Teilerichtmaschine. Über ein modernes Multi-Finger-Touchdisplay speichert der Maschinenführer die gewählten Einstellungen und kann sie so bei Bedarf später wieder abrufen. Sascha Berg, Produktionsleiter in Spenge, fasst seine guten Erfahrungen mit dem Peak Performer zusammen: „Die Bedienung der Teilerichtmaschine ist einfach, das schafft Sicherheit und erhöht unsere Produktivität. Und die erweiterte Reinigungs- und Schnellwechseleinrichtung können wir zum Reinigen der Richtwalzen komplett ausfahren – das spart uns im laufenden Betrieb Geld und Zeit.“

Präzision und Innovation

Die Abnehmer der Produkte von Modersohn aus
dem Anlagen- und Maschinenbau, aus der Umwelttechnik sowie Architekten und Planer aus dem Hoch- und Tiefbau verlassen sich gleichzeitig auf die höchste Präzision und auf eine dauerhaft zuverlässige Haltbarkeit. Der führende Edelstahl-Spezialist erfüllt diese Erwartungen durch die Verwendung ausschließlich hochwertiger Materialien und durch den Einsatz eines leistungsfähigen und innovativen Maschinenparks. Die Investition in die von Kohler gefertigte und gelieferte Teilerichtmaschine Peak Performer verschafft Modersohn an entscheidender Position im Fertigungsprozess einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

EuroBLECH:

Halle 11, Stand B13

pp.kohler-germany.com

Mit der Teilerichtmaschine von Kohler wird Modersohn künftig u. a. Teile für eine Wasserbehandlungsanlage aus dem Hause Xylem richten. (Bilder: Kohler) WICHTIGER HINWEIS: Bild darf aus rechtlichen Gründen nur mit genau dieser Bildunterschrift abgedruckt werden!
Mehr Präzision und Qualität: Teile einer Wasserbehandlungsanlage von Xylem – links ungerichtet, rechts gerichtet. WICHTIGER HINWEIS: Bild darf aus rechtlichen Gründen nur mit genau dieser Bildunterschrift abgedruckt werden!
Die komplett ausfahrbare Richtkassette macht eine unkomplizierte und schnelle Reinigung der Richtwalzen und Stützrollen möglich.
Das Ergebnis überzeugt: Ein präzise gerichteter Konsolrücken des MOSO® Einzelkonsolankers, Systemprodukt der Fassadenbefestigungen für Mauerwerk.
Unten: Ein ungerichteter Konsolrücken des MOSO Einzelkonsolankers, Systemprodukt der Fassadenbefestigungen für Mauerwerk – oben: dasselbe Produkt nach der Bearbeitung durch die Peak Performer Teilerichtmaschine.
Geschäftsführer Wilhelm Modersohn sieht als führender Edelstahlspezialist den Qualitätsvorteil beim hochpräzisen Richten seiner Produkte.
Mit dem Ziel, die Qualität der Modersohn®-Produkte noch weiter zu steigern: (v.l.n.r.) Sergeij Kuhn, Schlosser und Maschinenbediener, Sascha Berg, Produktionsleiter, Wilhelm Modersohn, Geschäftsführer und die Peak Performer Teilerichtmaschine von Kohler.
Die Präzisions-Teilerichtmaschine Peak Performer 50P von Kohler liefert mit innovativen Features optimale Richtergebnisse.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Richtmaschinen

Special Blechexpo/Schweisstec

Messelogo_80x80.jpg Das praxisnahe Messe-Duo Blechexpo und Schweisstec findet im zweijährigen Rhythmus in der Landesmesse Stuttgart statt und befasst sich als weltweit einzige Veranstaltung mit den komplementären Technologien Blechbearbeitung und Fügetechnik. In unserem Special informieren wir Sie über die Messehighlights.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Blechtechnik/Ausgabe238/15395/web/2018-08-20_16.15.24.jpgHerbstmesse der Innovationen
190 Schachermayer-Lieferanten werden auf 12.500 m2 bei der Schachermayer Herbstmesse BWF 2018 vom 10. bis 11. Oktober, in Linz, ihre neuesten Innovationen präsentieren. Dabei wird das Ausstellungsspektrum die Themenwelten Bauen, Wohnen und Fertigen umspannen. Bestens nach diesen Themen strukturiert, zeigt sich entsprechend auch das Messegelände, welches speziell für diesen Anlass in unmittelbarer Nähe der Firmenzentrale großzügig erweitert wird. Mit welchen Neuheiten die Besucher im Bereich Fertigen überrascht werden, erzählt Wolfgang Nigl, Leiter der Abteilung Metallbearbeitungsmaschinen bei Schachermayer. Das Gespräch führte Luzia Haunschmidt, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren